Skip to content

Irmi-Alti Kooperation mit Brustkrebs Deutschland e.V.

Irmi-Alti Kooperation mit Brustkrebs Deutschland e.V. published on

Irmi-Alti-pink-Logo2-1

Irmi Alti ist eine kleine und feine Manufaktur im schönen Schleswig-Holstein. Dort werden exklusive und hochwertige Tücher produziert. Jedes einzelne Tuch wird mit großer Sorgfalt liebevoll von Hand gefertigt und gefärbt, somit ist jedes Stück ein Unikat.

Zusammen mit Brustkrebs Deutschland e.V. startet Irmi Alti eine Kooperation. Für diese Aktion wurde ein außergewöhnliches, lässiges Dreiecktuch in kuschelig weichem Baumwolljersey entworfen. Jedes Tuch der „Happiness To Go“ Aktion ist einzigartig. Dadurch gibt es kein Tuch ein zweites Mal.

Irmi Alti Tuch

Vom Verkaufspreis werden jeweils € 5,- an Brustkrebs Deutschland e.V. gespendet.

Wir sagen Danke schön!

 

Erfolgreicher 1. Sindelfinger Körbchenlauf

Erfolgreicher 1. Sindelfinger Körbchenlauf published on

12694905_1027797990610120_6603247260473866342_o-3

 

 

Am 19.03.2016 fand in Sindelfingen der 1. Brustkrebs Charity Lauf mit großen Erfolg statt. Die Strecke führte durch den Sindelfinger Stadtpark und betrug 5 bzw. 10 km.

Wir freuen uns sehr, dass bei dieser Veranstaltung ein Betrag von über 860 € zu Gunsten unseres Vereines zusammengekommen sind.

Hier geht es zu den Bildern des Charity-Laufes

Brustkrebs Deutschland e.V. sagt Danke schön und freut sich auf eine Wiederholung im nächsten Jahr

Erfolgreiche Pink Charity Night 2016

Erfolgreiche Pink Charity Night 2016 published on
Vlnr: Angelika Zwerenz; Julia Dahmen; Renate Haidinger, Eva Grünbauer; Petra Drechsler; Sybille Beckenbauer, Karin Thaler; Daniela Schwan

Zum vierten Mal fand am 08.04.16 im München Marriott die Pink Charity Night von Brustkrebs Deutschland e.V. mit mehr als 180 Gästen statt.
Unter den zahlreichen Gästen waren auch viele Prominente – darunter Schauspielerin Michaela May und ihr Ehemann Bernd Schadewald, Ehepaar Retzer, Raphaela Ackermann, Karin Thaler, Petra Drechsler, Sybille Beckenbauer, Julia Dahmen, Botschafterinnen Angelika Zwerenz und Katharina Gutensohn u.v.m. – sie wurden von der bekannten Fernseh-Moderatorin Eva Grünbauer durch einen bunten Galaabend geführt.

Eine Grußbotschaft unserer Botschafterin Christina Stürmer, die leider kurzfristig absagen musste.

Es gab begeistert gefeierte Auftritte vom brustkrebs muenchen e.V. Chor „Pink Voices“, der Pianistin Katharina Königsfeld, des Schauspielers und Sängers Christian K. Schaeffer sowie der Soul Lady Kim Sanders. DJane Ingrid Häfner (OneWoman Entertainment) sorgte, wie in den Jahren zuvor, bis in die frühen Morgenstunden für ausgelassene Tanzlaune.

weiterlesen Erfolgreiche Pink Charity Night 2016

Toller Abschluß der Zero Kooperation 2015

Toller Abschluß der Zero Kooperation 2015 published on

Newsroom_together-shirts_spendeIm Oktober 2015 startete zero zum zweiten Mal die ‚together‘-Aktion im Rahmen des Brustkrebsmonats. 2015 konnte man zwischen drei „together“-Shirts wählen. Bei der Aktion ist eine Spendensumme in Höhe von 10.000 € entstanden! Der Betrag wurde von zero wie im Vorjahr an Brustkrebs Deutschland e.V. gespendet, um die Arbeit unseres Vereines zu unterstützen.

zero bedankt sich bei allen, die eines der drei ‚together‘-Shirts gekauft haben –  gemeinsam wurde ein Zeichen im Kampf gegen den Brustkrebs gesetzt!

Brustkrebs Deutschland e.V. sagt Danke schön!

Rapid goes Pink – Erfolgreiche Kooperation mit Rapid geht in die nächste Runde

Rapid goes Pink – Erfolgreiche Kooperation mit Rapid geht in die nächste Runde published on

18168_ba_teaser_Rapid_Promo_Pink_Ribbon_2016_760x400px_landscape_DE_final2015 startete Rapid eine Kooperation mit Brustkrebs Deutschland e.V., dabei wurden von jedem verkauften Rapid Supreme Omnipress Heftgerät 2 € an unseren Verein gespendet. Bei dieser Aktion konnte Rapid eine Summe von 5.618 € sammeln und an Brustkrebs Deutschland e.V. überreichen.

Wegen des großen Erfolges der Aktion startet Rapid 2016 eine neue Kooperation mit unserem Verein. Im Zeitraum von Mai bis Dezember 2016 werden wieder pro verkauftem Rapid Supreme Omnipress Gerät 2 € an Brustkrebs Deutschland e.V. gespendet.

Wir sagen Danke schön!

Hier geht es zur Rapid Pressemitteilung

Spendenaktion von ALEX Cosmetic – Ein großer Erfolg

Spendenaktion von ALEX Cosmetic – Ein großer Erfolg published on

Das 15-Jährigen Jubiläum ihrer BB-Cream hat ALEX Cosmetic zum Anlass genommen, im Dezember 2015 eine Spendenaktion zu Gunsten von Brustkrebs Deutschland e.V. zu starten. Im Zeitraum von zwei Monaten sind pro verkaufter BB-Cream 1 € an Brustkrebs Deutschland e.V. gespendet worden, dabei ist eine Summe 13.500 € zusammengekommen. Wir sagen Danke schön!

Vlnr: Bartosz Godecki; Katharina Dieser; Renate Haidinger
Vlnr: Bartosz Godecki; Katharina Dieser; Renate Haidinger

Brustkrebs Deutschland e.V. bedankt sich für die Spendenaktion, die tolle Zusammenarbeit und freut sich auf weitere, erfolgreiche Kampagnen!

Pressemitteilung ALEX Cosmetic

Frisch vom EBCC 2016 – Genexpressionstest: 5 Jahres-Daten PlanB-Studie

Frisch vom EBCC 2016 – Genexpressionstest: 5 Jahres-Daten PlanB-Studie published on

Unsere 1. Vorsitzende Renate Haidinger war vom 09.03-14.03.2016 im Amsterdam vom dem EBCC-Kongreß unterwegs, um auf dem neuesten Stand der Forschung zu sein. Hier ein Interview mit Herrn Dr. Gluz (Mönchengladbach) direkt vom EBCC2016 aus Amsterdam.

Helferkätzchen helfen Brustkrebs Deutschland e.V.

Helferkätzchen helfen Brustkrebs Deutschland e.V. published on
Lotte Peters und ihre Helferkaetzchen
Lotte Peters und ihre Helferkaetzchen

Hallo lieber Leser und liebe Leserinnen,

schön das Du auf diese Seite gefunden hast, um dich besser zu informieren über ein immer wichtigeres Thema in der heutigen Zeit: Brustkrebs.

Für viele Frauen ein in den Fokus rückendes Thema, ob nun im Bekanntenkreis, der Familie oder als Betroffene. So ging es auch unserer Menschenmama. Hier erfährst du wer Sie ist, warum es uns gibt und was wir hier bei der Brustkrebs Deutschland e.V. eigentlich machen.

Unsere Mama, Lotte Peters (29), ist eine junge Unternehmerin aus dem Raum Stuttgart die seit 2012 mit Ihrem Laden „unartig“ durchstartet. Mich, das erste Kätzchen (auf dem Bild ganz rechts) entwarf Sie aber bereits 2007, um jemandem eine kleine Freude zu machen. Seither ist viel Zeit vergangen und ich fühlte mich sehr einsam. So wie ich mich alleine fühlte auf der Welt, so geht es auch vielen Brustkrebs Patientinnen. Doch diese können sich vernetzen mit anderen Betroffenen und Angehörigen, z.B. hier über den Brustkrebs Deutschland e.V.

Dann erfuhr unsere Menschenmama von der Krebserkrankung einer Bekannten und fasste mit unserem Menschenpapa zusammen den Entschluss, mir Geschwisterchen zu basteln. Wir wollen unseren Beitrag dazu leisten, dieses Netz von Betroffenen, Angehörigen und Interessierten weiter zu spannen. Deshalb kannst Du uns über unseren Etsyshop unter www.helferkaetzchen.de adoptieren und mit 5€ pro Geschwister-Kätzchen die Aktionen des Brustkrebs Deutschland e.V. unterstützen. Jedes meiner Geschwisterchen ist einzigartig, deshalb kommt es mit eigenem Echtheitszertifikat und einer Menge Infomaterial zum Thema Brustkrebs zu dir und sorgt dafür, dass du oder eine Betroffene oder ein lieber Mensch sich mit dem Thema nicht mehr allein gelassen fühlen muss.

Denn wir sind die Helferkätzchen – wir helfen Dir beim Helfen!

 Das Team von Brustkrebs Deutschland e.V.  bedankt sich für die tolle Aktion und hat gleich ein Helferkätzchen abonniert!

Informationsnachmittag im Klinikum Großhadern ein voller Erfolg

Informationsnachmittag im Klinikum Großhadern ein voller Erfolg published on

R. Haidinger

Auch in diesem Jahr fand wieder ein Informationsnachmittag für Ärzte, Patientinnen, Patienten, Angehörige und Interessierte am Klinikum der Universität München Großhadern statt.

Veranstaltet wurde der Nachmittag vom Brustzentrum am Klinikum der Universität München in Kooperation mit Brustkrebs Deutschland e.V.

An einem Stand von brustkrebs-muenchen e.V. und Brustkrebs Deutschland e.V. konnten sich Interessierte ausführlich informieren, es gab zahlreiche Workshops und Vorträge und am Ende der Veranstaltung eine Lesung mit Nicole Staudinger, der Autorin des Spiegel-Bestsellers „Brüste umständehalber abzugeben“.

weiterlesen Informationsnachmittag im Klinikum Großhadern ein voller Erfolg

Pink Charity Night 2016

Pink Charity Night 2016 published on

Flying Buffet

Ballsall

PCN_a-touch-of-pink_Logo

08. April 2016

4. Pink Charity Night im München Marriott Hotel

Wie in den vergangenen Jahren beginnen wir den Abend mit einer Happy Hour, bei der wir Ihnen Sekt und Vorspeisen kredenzen, gefolgt von einem mehrgängigen Menü, das die ausgezeichneten Köche des München Marriott Hotels wieder für Sie kreiert haben.

Für die musikalische Unterhaltung sorgen unsere Showacts:

weiterlesen Pink Charity Night 2016

AZIMUT Hotels – Spendenaktion zum Weltfrauentag am 08.März

AZIMUT Hotels – Spendenaktion zum Weltfrauentag am 08.März published on

AZIMUT LOGO

Zum Internationalen Weltfrauentag am 08. März 2016 möchte die AZIMUT Hotel Kette in Deutschland und Österreich ein Zeichen setzten.

Vom 08.03 – 10.03.2016 spendet die AZIMUT Hotelkette für jeden Check-in in einem der Hotels in Deutschland und Österreich 1 € an Brustkrebs Deutschland e.V.

Wir sagen Danke schön für die Unterstützung!

Presse Mitteilung AZIMUT Hotels

Hope Kollektion von Ashley Bridget – ein großer Erfolg

Hope Kollektion von Ashley Bridget – ein großer Erfolg published on

Ashley Bridget logo

Mit seiner Hope Kollektion setzt Ashley Bridget ein klares Zeichen für Prävention und Früherkennung und fördert damit auch das Bewusstsein zum Thema Brustkrebs.

Im Zeitraum von Oktober – Dezember 2015 wurde bei jedem Kauf eines Armbandes aus der Hope-Kollektion ein Teil des Erlöses an Brustkrebs Deutschland e.V. gespendet.  Dabei sind über 1800€ zusammengekommen!

 

Armband 2 Ashley
Ashley Bridget Strength Armband

 

„Wir bei Ashley Bridget, freuen uns Brustkrebs Deutschland e.V. unterstützten zu dürfen. Auch in 2016, wollen wir weiterhin Geld für den guten Zweck sammeln.“

Brustkrebs Deutschland e.V. sagt Danke schön und freut sich auf die weitere Zusammenarbeit 2016!

„Fass Dir ein Herz und tue Gutes“- Aktion von Christina Stürmer

„Fass Dir ein Herz und tue Gutes“- Aktion von Christina Stürmer published on

Unter diesem Motto hat unsere Botschafterin Christina Stürmer auf ihrer Tour 2016 T-Shirts zu Gunsten unseres Vereines Brustkrebs Deutschland e.V. verkauft.

Wir sagen Danke schön für die tolle Aktion!

Berlin – 32. Deutscher Krebskongress 2016

Berlin – 32. Deutscher Krebskongress 2016 published on

 

Vom 24. Dkk2016– 27.02.2016 findet in Berlin der 32. Deutsche Krebskongress (DKK) statt. Er ist der größte und bedeutendste Fachkongress zur Krebsdiagnostik und Krebstherapie im deutschsprachigen Raum. Die Deutsche Krebsgesellschaft und die Deutsche Krebshilfe richten den Kongress gemeinsam aus.

Unser Verein ist mit Renate Haidinger (1. Vorsitzende) vor Ort, um für Sie immer auf dem neuesten Stand der Brustkrebs-Forschung zu sein. Dadurch können wir bei unserer Telefonberatung auf die neuesten Ergebnisse verweisen.

Zudem hält Frau Haidinger auf dem DKK zwei Vorträge zu folgenden Themen: „Sinnvolle Endpunkte klinischer Studien“ und „Therapie des metastasierten Mammakarzinoms – wann ist weniger mehr? – Aus Sicht der Betroffenen.“

München – Informationsnachmittag „Leben mit Brustkrebs“ am 02.03.2016

München – Informationsnachmittag „Leben mit Brustkrebs“ am 02.03.2016 published on

Pat-Tag LMU 2016 Versuch

Die Veranstaltung „Leben mit Brustkrebs“ findet am 02.03.2016 im Klinikum Großhadern, Hörsaal III und IV in Kooperation mit Brustkrebs Deutschland e.V. statt. Wir bieten Ihnen wieder ein abwechslungsreiches Programm mit verschiedenen Vorträgen zu neuen Entwicklungen in der Therapie und Diagnostik an und berichten über die neuesten Daten vom weltgrößten Brustkrebskongress in San Antonio 2015.

Von 13:30-14:30 Uhr gibt es die Möglichkeit verschiedene Workshops zu besuchen

 

Renate Haidinger (1. Vorsitzende von Brustkrebs Deutschland e.V.) leitet einen Workshop zum Thema „Nebenwirkungen: Was kann ich als Patientin selbst tun?“ und hält um 17:30 Uhr einen Vortrag zum Thema “ Nähe, Zärtlichkeit und Sexualität nach Brustkrebs.“

Ferner werden unser Verein Brustkrebs Deutschland e.V und die Selbsthilfegruppe brustkrebs-muenchen e.V. vorgestellt.

Zum Abschluss liest Frau Nicole Staudinger aus ihrem Buch „Brüste umstandshalber abzugeben“ mit abschließender Podiumsdiskussion.

Hier gehts zum Programm Patiententag 2016

Bitte beachten Sie, dass Sie sich für einen Workshop anmelden können! Die Plätze sind begrenzt. Anmeldeschluss 19.02.2016

Die Anmeldung ist möglich unter der Adresse:

Wir freuen uns auf ihr zahlreiches Erscheinen!

Aufgearbeitete perücken

Perücken für Griechenland

Perücken für Griechenland published on

Vergangenes Wochenende ist Renate Haidinger erneut zu einer Übergabe nach Griechenland gereist

Insgesamt waren es knapp 200 Perücken, fast 100 BHs, 41 Prothesen, 40 Kopfbedeckungen und 20 Badeanzüge, die Renate Haidinger diesmal an die begeisterte griechische Krebsgesellschaft übergeben konnte.

Für die Unterstützung griechischer Brustkrebspatientinnen und ihre hervorragende Arbeit hat Renate Haidinger bei ihrem diesmaligen Besuch auch eine Auszeichnung von der griechischen Krebsgesellschaft erhalten, worüber wir uns sehr freuen!

v. l. n. r. : Villy Makou (Präsidentin Soroptimisten Kifissa-Ekali Club), Renate Haidinger, Professor Evaggelos Filopoulos (Präsident der griech. Krebsgesellschaft)

Brustkrebs Deutschland e.V. auf dem 9. Wissenschaftlichen Wintersymposium

Brustkrebs Deutschland e.V. auf dem 9. Wissenschaftlichen Wintersymposium published on

Am 19. Dezember 2015 fand das 9. Wissenschaftliche Wintersymposium im Hilton Munich Park statt. Brustkrebs Deutschland e.V. war auch diesmal wieder mit einem Stand vor Ort:

Wintersymposium 2015
unsere langjährigen, ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen Helga Grünwidl und Gabriele Fischer-Schreib

Das nächste wissenschaftliche Wintersymposium findet übrigens statt am 17.12.2016.

Landshut – Betroffene beraten Betroffene – Kostenlose Sprechstunde für Brustkrebspatientinnen am 20.01.2016

Landshut – Betroffene beraten Betroffene – Kostenlose Sprechstunde für Brustkrebspatientinnen am 20.01.2016 published on

Landshut Brustkrebs Sprechstunde

Liebe Patientin,

im Moment der Diagnose sind Sie als Brustkrebspatientin extrem belastet und müssen aber gerade in dieser Zeit sehr viele wichtige Entscheidungen treffen. In dieser Situation kann das Gespräch mit einer erfahrenen und kompetenten Patientin sehr hilfreich sein, die diese Akutphase schön länger hinter sich hat. Zu sehen, dass es einem nach Therapie inklusive Operation wieder gut gehen kann, vermittelt viel Mut und Zuversicht. Es können viele Tipps für die Zeit der Therapie und Nachsorge ausgetauscht werden.

Als selbst Betroffene weiß ich genau, was für Ängste und Gefühle Sie durchlaufen und belasten. Wir befinden uns damit auf gleicher Augenhöhe. Bei Problemen mit Krankenkassen, BfA, LVA u.a. kann ich direkte Hilfestellung geben bzw. mich für Sie einsetzen.

Wo?: Station 3 c, Raum 36 am Ende des Stationflures auf der rechten Seite

Kontakt und Terminvergabe unter Telefon 0871 698-3220 täglich bis 16.00 Uhr

Ein ergänzendes Gesprächsangebot in Zusammenarbeit mit der Frauenklink des Klinikums Landshut und Renate Haidinger, 1. Vorsitzende von Brustkrebs Deutschland e.V., die eine solche Sprechstunde bereits seit 2002 regelmäßig auch in München anbietet.

Dr. Ingo Bauerfeind

Dr. Ingo Bauerfeind published on

Chefarzt der Frauenklinik und Leiter des Brustzentrums im Klinikum Landshut; 2. Vorsitzender des Vereins Brustkrebs Deutschland e. V.

„Motivation ist selbstredend“

 

 

 

Dr. Ingo Bauerfeind

Klinikum Landshut

Robert-Koch-Str. 1

84034 Landshut

Kurzportrait Brustzentrum Landshut

www.klinikum-landshut.de/Dr.Bauerfeind

 

Prof. Dr. Stefan Buchholz

Prof. Dr. Stefan Buchholz published on

KoordBuchholzinator Onkologisches Zentrum; Koordinator Gynäkologisches Krebszentrum

„Mitglied des Beirats von Brustkrebs Deutschland e.V. ist eine Aufgabe, die ich sehr gerne annehmen. Der Verein hat es geschafft, alle Beteiligten zu dem Thema Brustkrebs zu vereinen. Information ist gerade bei dem Thema Brustkrebs entscheidungsrelevantes Wissen. Daher ist es mir eine Ehre ein Stück dazu beizutragen.“

 

 

Prof. Dr. Stefan Buchholz

Caritas-Krankenhaus St. Josef

Landshuter Straße 65

93053 Regensburg

www.caritasstjosef.de/aerzte

 

LMU-München

Nebenwirkungsmanagement in der onkologischen Therapie

Nebenwirkungsmanagement in der onkologischen Therapie published on

ein Vortrag von Renate Haidinger (1. Vorsitzende von Brustkrebs Deutschland e.V.) im Rahmen der Vortragsreihe Brustkrebs und gynäkologische Tumorerkrankungen (für Patientinnen, Patienten und Angehörige)

Termin: 12.01.2016, 17.00-18.30 Uhr

Ort: Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Campus Innenstadt; Maistraße

Weitere Informationen zur Vortragsreihe finden Sie hier

Prof. Dr. Ingo Diel

Prof. Dr. Ingo Diel published on

Leiter der Instituts für gynäkologische Onkologie in Mannheim

 

„Ich bin im Beirat, weil der Kampf gegen Brustkrebs nur gewonnen werden kann, wenn Patientinnen und Therapeuten eng zusammen arbeiten. Brustkrebs Deutschland e.V. bietet dafür eine wichtige Plattform.“

 

 

Prof. Dr. Ingo J. Diel

Institut für gynäkologische Onkologie

Augustaanlage 7-11

68165 Mannheim

www.praxisklinik-am-rosengarten.de

 

PD Dr. Nina Ditsch

PD Dr. Nina Ditsch published on

Dr Ditsch kleinOberärztin der Frauenklinik im Klinikum der LMU München, Campus Großhadern; 2. Vorsitzende brustkrebs-muenchen e.V.

„Ich bringe mich gerne in den Beirat Brustkrebs Deutschland e.V. ein, da das Konzept dieser Organisation sehr zu unterstützen ist. Für Frauen mit Mammakarzinom und deren Familienangehörige ist es wichtig, zu erfahren, dass bei einem gewissen prozentualen Anteil eine Erblichkeit, die über einfache Blutuntersuchung nachweisbar ist, vorliegt. Ich stelle Informationen gerne zur Verfügung.“

 

PD Dr. Nina Ditsch

Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Marchioninistr.15

81377 München

www.klinikum.uni-muenchen.de

 

Prof. Dr. Andree Faridi

Prof. Dr. Andree Faridi published on

FaridiStellvertretender ärztlicher Direktor im Vivantes Klinikum am Urban, Zentrum für Brusterkrankungen in Berlin

 

 

 

 

 

Prof. Dr. Andree Faridi

Vivantes Klinikum am Urban/ Zentrum für Brusterkrankungen

Dieffenbachstr. 1

10967 Berlin

www.vivantes-international.com/de/newsdetails

Prof. Dr. Peyman Hadji

Prof. Dr. Peyman Hadji published on

Prof.Dr.Peyman_Hadji_HomepageLeiter der Sektion Osteoonkologie, Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin

 

„Als Arzt und Wissenschaftler bin ich täglich mit den Folgen der Diagnose Brustkrebs konfrontiert. Diese Diagnose bedeutet insbesondere für die Betroffenen, aber auch für deren Familie und Umfeld einen Einschnitt, aber auch eine Chance. Als Ärzte sind wir bestrebt immer effektivere Behandlungsformen zu entwickeln, um die Krankheit zu heilen oder zumindest die Lebensqualität zu erhalten. Hierbei beschäftige ich mich wissenschaftlich besonders mit den Nebenwirkungen von Tumortherapien, wie z.B. Osteoporose, Gelenk- und Muskelbeschwerden, Thrombosen, Hitzewallungen etc., deren Diagnose aber besonders auch deren Vorbeugung. Hierdurch möchte ich zusätzlich auch einen Beitrag zur Verbesserung der Therapietreue medikamentöser Behandlungen bei Frauen mit Brustkrebs leisten, welche nach neueren Untersuchungsergebnissen nach wenigen Monaten bereits dramatische abnimmt. Wichtig ist in diesem Zusammenhang besonders zu verstehen, das nur Medikamente die auch wirklich und dauerhaft eingenommen werden auch wirken können wirken. Warum ich im Beirat von Brustkrebs Deutschland e.V. aktiv tätig bin hängt einerseits mit der Tatsache zusammen, dass ich in meiner Arbeit täglich mit den Sorgen, Nöten und Fragen von Frauen mit Brustkrebs konfrontiert bin und ich die ehrenamtliche und vorbildliche Arbeit von Brustkrebs Deutschland e.V. durch meine Beiträge unterstützen will, damit Patientinnen mit Brustkrebs besser mit Ihrer Erkrankung leben lernen.“

Prof. Dr. Peyman Hadji

Krankenhaus Nordwest Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe (Frankfurt am Main)

Steinbacher Hohl 2-26

60488 Frankfurt am Main

www.krankenhaus-nordwest.de/Team

 

Frau Renate Haidinger

Frau Renate Haidinger published on

Haidinger_R_2015_08Gründerin und 1. Vorsitzende des Vereins Brustkrebs Deutschland e.V.

 

„Das Thema Brustkrebs geht uns alle an. Als Frauen, oder weil wir eine Frau, Mutter, Schwester, Tochter oder Freundin haben. Alle könnten irgendwann betroffen sein.“

 

Die eigene Brustkrebserkrankung war für Renate Haidinger der Anlass, mit der Gründung des Vereins ein unabhängiges Forum für Interessierte, Betroffene und deren Angehörige ins Leben zu rufen.

 

Renate Hadinger

Brustkrebs Deutschland e.V.

Lise Meitner Str. 7

85662 Hohenbrunn

Email: info@brustkrebsdeutschland.de

Prof. Dr. Nadia Harbeck

Prof. Dr. Nadia Harbeck published on

Harbeck_01aLeitung Brustzentrum der Universität München

„Nur gemeinsam kommen wir weiter im Kampf gegen Brustkrebs: Öffentlichkeit schaffen, Früherkennung fördern, Zugang zur optimalen Versorgung für jede einzelne Patientin.“

 

 

Prof. Dr. Nadia Harbeck

Klinikum Grosshadern/ LMU München

Marchioninistr. 15

81377 München

www.klinikum.uni-muenchen.de/Brustzentrum

Dr. rer. bio. hum. Kerstin Hermelink

Dr. rer. bio. hum. Kerstin Hermelink published on

Hermelink Kerstin_3415pLeitende Psychologin am Klinikum der Universität München

 

„Die Erkrankung an Brustkrebs kann Frauen den Boden unter den Füßen wegziehen – ich möchte Teil eines starken Netzes sein, das Betroffene auffängt und hält.“

 

 

Dr. rer. biol. hum. Kerstin Hermelink

Klinikum der LMU München

Marchioninistr. 15

81377 München

http://www.klinikum.uni-muenchen.de/Klinik

Prof. Dr. Sylvia Heywang-Köbrunner

Prof. Dr. Sylvia Heywang-Köbrunner published on

Heywang BildLeiterin Referenzzentrum Mammographie München

„Brustkrebsfrüherkennung erlaubt Leben zu retten; vielfach ermöglicht sie auch schonendere Behandlung.“

Frau Prof. Heywang-Köbrunner ist Fachärztin für Radiologie und hat sich seit Beginn ihrer ärztlichen Tätigkeit 1982 auf Brustdiagnostik spezialisiert. Sie ist inzwischen ausschließlich auf diesem Gebiet tätig. Außerdem ist sie Leiterin des Referenzzentrums Mammographie München und PVA der Screening-Einheit München Süd.

 

Prof. Dr. Sylvia Heywang-Köbrunner

Referenzzentrum Mammographie

Sonnenstraße 29

80331 München

www.referenzzentrum-muenchen.de

Prof. Dr. Christian Jackisch

Prof. Dr. Christian Jackisch published on

Prof. JakischChefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe und Brustzentrum; Sana Klinikum Offenbach

„Fortschritte brauchen Energie und das Team um Brustkrebs Deutschland e.V. hat Energie und schafft Fortschritte, die im Kleinen und Großen für viele von uns hilfreich sind. Eine solche Initiative unterstütze ich sehr gerne und freue mich dabei zu sein.“


Prof. Dr. Christian Jackisch

Sana Klinikum Offenbach

Starkenburgring 66

63069 Offenbach

www.klinikum-offenbach.de

 

Prof. Dr. Wolfgang Janni

Prof. Dr. Wolfgang Janni published on

JanniÄrztlicher Direktor der Frauenklinik, Universitätsklinikum Ulm

„Brustkrebs Deutschland e.V. bereitet sachliche, gute Informationen auf neuen Wegen auf und ich unterstütze die Organisation gerne dabei. Als stlv. Kommissionsvorsitzender der AGO Kommission Mamma ist mir die verlässliche Information von Patientinnen wichtig.“

 

 

Prof. Dr. Wolfgang Janni

Universitätsklinikum Ulm

Prittwitzstr. 43

89075 Ulm

www.uniklinik-ulm.de

Dr. Hans-Christian Kolberg

Dr. Hans-Christian Kolberg published on

 

Chicago, IL - The 2015 ASCO Annual Meeting - Hans-Christian Kolberg at the American Society of Clinical Oncology Annual Meeting here today, Sunday May 31, 2015. More than 30,000 physicians, researchers, health care professionals, cancer survivors and patient advocates are expected to attend the 51st Annual meeting at the McCormick Convention Center. The Annual Meeting highlights the latest findings in all major areas of oncology from basic through clinical and epidemiological studies. Photo by © ASCO/Todd Buchanan 2015 Technical Questions: todd@medmeetingimages.com

Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe, Marienhospital Bottrop

„In unserer täglichen Arbeit in den Brustzentren wollen wir für unsere Patientinnen Ansprechpartner auf Augenhöhe sein. Auch wenn wir uns hochspezialisierter Mittel bedienen, die Krebserkrankung zu besiegen, steht doch im Mittelpunkt unserer Bemühungen der Mensch. Wir behandeln keine Brüste sondern Menschen. In diesem Sinne ist die Mitarbeit bei Brustkrebs Deutschland  e.V. – Prognose Leben für mich eine Möglichkeit, Expertise und Menschlichkeit, Therapie und Information, Betreuung individueller Patientinnen und Bündelung von Expertenwissen zusammenzuführen.“

Dr. Hans-Christian Kolberg

Marienhospital Bottrop gGmbH

Josef-Albers-Str. 70

46236 Bottrop

www.mhb-bottrop.de/

Prof. Dr. Annette Lebeau

Prof. Dr. Annette Lebeau published on

LebeauAnnetteProf_140312_2137HomepageOberärztin am Institut für Pathologie, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

 

„Wissen weitergeben, Mut machen und Forschung vorantreiben.“

 

 

Prof. Dr. Annette Lebeau

Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

Institut für Pathologie

Martinistr. 52

20246 Hamburg

http://www.uke.de/kliniken-institute

Prof. Dr. Michael Patrick Lux

Prof. Dr. Michael Patrick Lux published on

MBA, SpreLuxcher des Universitäts-Brustzentrums Franken, Frauenklinik, Universitätsklinikum Erlangen

„Patientinnen mit der Diagnose eines Brustkrebses müssen in einer Zeit, in der sich das bisherige Leben deutlich verändert, zahlreiche Entscheidungen für die weiteren diagnostischen und therapeutischen Schritte treffen. Dieses beginnt bei der Auswahl des betreuenden Brustzentrums, und reicht über die Entscheidungen für oder gegen eine spezifische Therapie bis hin zur den Möglichkeiten an Studien teilzunehmen. Neben den niedergelassenen Haus- und Frauenärztinnen und -ärzten stehen auch Familie, Freunde und Bekannte als Unterstützung zur Verfügung.

Zudem möchte man sich als betroffene Frau auch weitere unabhängige Informationen einholen – das Internet bietet hier zahlreiche Quellen und Vorschläge an. Aufgrund der Vielzahl dieser und der jeweiligen Frage, ob diese seriös oder zweifelhaft sind, brauchen Patientinnen die Möglichkeit, einer zuverlässigen, unabhängigen und interdisziplinären Informationsquelle.

Aus meiner Sicht bietet dieses Brustkrebs Deutschland e.V. in einem sehr weiten Umfang an. Dank dem hohen Engagement des Vereins mit viel persönlicher Initiative ist es eine stetig aktuelle Möglichkeit, sich zu informieren. Ein offenes Ohr ist hier immer da! Zudem werden fortwährend neue Optionen in der Diagnostik und Therapie des Mammakarzinoms beleuchtet, kritisch hinterfragt und klar Vorteile und Nachteile dargestellt.

Dieses Konzept überzeugt mich, so dass ich es sehr gerne persönlich unterstütze!“

Prof. Dr. Michael Patrick Lux, MBA

Universitätsstr. 21-23

91054 Erlangen

www.frauenklinik.uk-erlangen.de

ynmfigur550

Ein herzliches Dankeschön an Nina Mann!

Ein herzliches Dankeschön an Nina Mann! published on

Yogaevent „on the mat for hope & life“ war ein voller Erfolg!

Vergangenes Wochenende fand in Seevetal bei Hamburg initiiert von Nina Mann ein Yoga- und Pilatesspecial  zugunsten von Brustkrebs Deutschland e.V. statt.

Alle Einnahmen aus dieser Veranstaltung – insgesamt unglaubliche 917 €  – kommen Brustkrebs Deutschland e.V. zugute.

Dafür bedanken wir uns bei Nina Mann und allen Teilnehmerinnen ganz herzlich!

Andrea Mahnken

Andrea Mahnken published on

A MahnkenPatientin

„Eine gute Vernetzung und ein regelmäßiger Austausch aller mit dem Thema Brustkrebs Befassten ist eine Voraussetzung, um allen betroffenen Frauen eine optimale Diagnosestellung und Therapie zu gewährleisten. Deshalb engagiere ich mich zusätzlich zur Arbeit hier vor Ort auch bei Brustkrebs Deutschland.“

Seit ihrer Brustkrebsdiagnose engagiert im Oldenburger Forum Brustkrebs, einem Zusammenschluss von Betroffenen, Ärzten und anderen mit dem Thema Brustkrebs befassten Menschen, das sich für eine Verbesserung der Versorgung von Brustkrebsbetroffenen einsetzt und regional schon einiges bewirkt hat. Außerdem gehört Andrea Mahnken zur Betroffenen Initiative Brustkrebs BIB, die im Oldenburger Pius Hospital Beratungen für frisch Betroffene sowie ein regelmäßiges Frühstückstreffen für alle betroffenen Frauen anbietet.

Email: BIB-Oldenburg@gmx.de

Dr. Carolin Nestlé-Krämling

Dr. Carolin Nestlé-Krämling published on

Chefärztin der Abteilung Senologie, Klinik für Senologie, Sana Krankenhaus Gerresheim

„Für Brustkrebs Deutschland e.V. möchte ich gerne im Beirat meine Erfahrungen einbringen, Bindeglied und Vermittler zu den Patientinnen sein und die aussergewöhnlich aktive, wertvolle Arbeit des Vereins u.a. durch wechselseitige Informationen und eine engere Verbindung zu den oben genannten Gesellschaften unterstützen.“

Dr. Carolin Nestle-Krämling spezialisierte sich bereits während Ihrer Facharzt-Ausbildung an der Münchner Universitäts-Frauenklinik im Klinikum Großhadern auf die onkoplastische und plastisch-rekon-struktive Brustchirurgie. Seit 1997 als Oberärztin tätig, wechselte sie 11/2000 an die Universitäts-Frauenklinik der Heinrich-Heine Universität Düsseldorf und leitet dort als Koordinatorin des Interdisziplinären Brustzentrums neben der allgemeinen senologischen Sprechstunde und der plastisch-rekonstruktiven Brustsprechstunde auch die Tumorrisikosprechstunde zur Beratung von Frauen mit familiären Brust- und Eierstockkrebs. Zu den genannten Themen verfasst sie wissenschaftliche Publikationen und hält zahlreiche Vorträge. Sie ist u.a. Vorstands-mitglied der Arbeitsgemeinschaft Wiederherstellende Operationsverfahren in der Gynäkologie (AWOgyn) sowie Vertreterin des Faches Gynäkologie in der Deutschen Gesellschaft für Plastische- und Wiederherstellungschirurgie.

Dr. Carolin Nestle-Krämling

Klinik für Senologie; Sana Krankenhaus Gerresheim

Gräulingerstr. 120

40625 Düsseldorf

www.sana-gerresheim.de

Dr. Anita Prechtl

Dr. Anita Prechtl published on

Fachärztin fürFoto Fr. Dr. Prechtl Frauenheilkunde, Praxis für Onkologie, Frauenheilkunde und Geburtshilfe in München-Bogenhausen

„Es ist mir eine Freude und Ehre zugleich, die Arbeit des Vereins unterstützen zu dürfen.“

 

 

 

Dr. Anita Prechtl

Praxis für Onkologie, Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Arabellastr. 5

81925 München

www.gynaekologie-arabella.de

pink-headline-01

Pink Thread-Aktion der Firma Lands‘ End Deutschland ein voller Erfolg!

Pink Thread-Aktion der Firma Lands‘ End Deutschland ein voller Erfolg! published on

Vom 01. bis 31. Oktober 2015 fand die Pink-Thread-Aktion von Lands‘ End Deutschland mit dem angestrebten Spendenziel von 10.000 € zugunsten von Brustkrebs Deutschland e.V. statt .

Bei dieser Aktion wurden sowohl 5 % vom Verkaufserlös aller unifarbenen Polos für Sie & Ihn als auch 60 % der Bestickungskosten für ausgesuchte Logos gespendet.

Es freut uns sehr, dass die Pink-Thread-Aktion ein großer Erfolg war, denn es sind im Aktionszeitraum 16.000 € zusammengekommen!DSC_0449

Dafür möchten wir uns ganz herzlich bei den Verantwortlichen der Firma Lands‘ End Deutschland und bei allen, die diese Aktion mit ihrem Kauf unterstützt haben, bedanken!

Brustkrebs Deutschland e.V. bedankt sich für die Unterstützung und freut sich auf weitere zukünftige Zusammenarbeit mit Lands‘ End Deutschland.

LogoTV

EXPERTEN-ROUNDTABLE VOM SAN ANTONIO BREAST CANCER SYMPOSIUM 2015

EXPERTEN-ROUNDTABLE VOM SAN ANTONIO BREAST CANCER SYMPOSIUM 2015 published on

 

Jedes Jahr findet im Dezember in San Antonio (Texas, USA) eine der größten Zusammenkünfte internationaler Experten aus dem Bereich Brustkrebs statt. brustkrebsdeutschland.tv begleitet diesen Kongress mit Videointerviews und einem Experten-Roundtable mit Vertretern aus Deutschland, um die wichtigsten Neuigkeiten des Meetings zusammenzufassen.

Moderation: Renate Haidinger, 1. Vorsitzende Brustkrebs Deutschland e.V.

Experten:

Prof. Dr. med. Michael Untch (Berlin); Beirat Brustkrebs Deutschland e.V.

Prof. Dr. med. Christian Jackisch (Offenbach); Beirat Brustkrebs Deutschland e.V.

Prof. Dr. med. Thorsten Kühn (Esslingen a.N.); Beirat Brustkrebs Deutschland e.V.

Prof. Dr. med. Christoph Thomssen (Halle/Saale)

 

Dieses und weitere Videos finden Sie auf www.brustkrebsdeutschland.tv, weitere Interviews werden ab dem 21.12. veröffentlicht

BH_Schleife_Magenta_Claim[1]

WILLKOMMEN AUF UNSERER NEUEN WEBSITE

WILLKOMMEN AUF UNSERER NEUEN WEBSITE published on

Nach 12 Jahren wurde es Zeit unseren Webauftritt aufzufrischen und mit dem bereits vergangenes Jahr eingeführten neuem Design für Flyer und Broschüren, war diesem Schritt nun eine Richtung gewiesen welche ein gemeinsames einheitliches Bild ergibt.

Die neue Website ist klarer strukturiert, die Orientierung und Navigation wurde vereinfacht, ein Plugin ermöglicht das Anpassen der Schriftgröße für Sie und die integrierte Suchfunktion findet schnell den richtigen Beitrag.

Zukünftig können wir mit der neuen Website flexibler reagieren und Ihnen News und Veranstaltungen schneller näher bringen als bisher.

Selbstverständlich kommt es vor, dass neue Systeme eine Eingewöhnungsphase nötig machen, daher freuen wir uns über ihr Feedback und konstruktive Vorschläge zur Verbesserung Ihrer Erfahrung auf www.brustkrebsdeutschland.de & www.prognose-leben.de

Wir wünschen Ihnen viel Spaß auf unserer neuen Website!

Ihr Team von Brustkrebs Deutschland e.V.

alex-cosmetic-logo

15 JAHRE BB CREAM – ALEX COSMETIC FEIERT JUBILÄUM

15 JAHRE BB CREAM – ALEX COSMETIC FEIERT JUBILÄUM published on

Seit Jahren liegt der Firma Alex Cosmetic unser Verein Brustkrebs Deutschland e.V. besonders am Herzen.

Zum 15-jährigen Jubiläum der BB Cream spendet Alex Cosmetic daher 1€ je verkaufter BB Cream im Aktionszeitraum Dezember 2015 bis Januar 2016 an unseren Verein.
Alex Cosmetic legt noch einen drauf! Für den Zeitraum Dezember – Januar gibt es noch einen Jubiläumsrabatt dazu.

Brustkrebs Deutschland e.V. freut sich über das erneute Engagement der Firma Alex Cosmetic und wünscht viel Erfolg für die Aktion!

Zur Pressemitteilung von Alex Cosmetic geht es hier

san-antonio

SAVE THE DATE – LIVE-STREAM AM 11.12.2015 AB 19:00 VOM SAN ANTONIO BREAST CANCER SYMPOSIUM (SABCS)

SAVE THE DATE – LIVE-STREAM AM 11.12.2015 AB 19:00 VOM SAN ANTONIO BREAST CANCER SYMPOSIUM (SABCS) published on

Ab 19:00 Live-Stream: Roundtable mit einer Zusammenfassung und Kommentierung der neusten Ergebnisse aus der Brustkrebsforschung mit führenden deutschen Spezialisten aus unserem ärztlichen Beirat.

Wenn Sie das Roundtable live verfolgen möchten, klicken Sie bitte auf diesen Link: www.brustkrebsdeutschland.tv/index.php/livestream

Moderiert wird der Live-Stream von Renate Haidinger, der 1. Vorsitzenden von Brustkrebs Deutschland e.V..

Außerdem möchten wir darauf hinweisen, dass Sie nach dem 16.12.2015 auf www.brustkrebsdeutschland.tv unsere aktuellen Videointerviews vom San Antonio Breast Cancer Symposium (8. – 11.Dezember), sowie unseren Experten Round Table ansehen können.

schleife

2 YOGA EVENTS IN HAMBURG ZUGUNSTEN VON BRUSTKREBS DEUTSCHLAND E.V.

2 YOGA EVENTS IN HAMBURG ZUGUNSTEN VON BRUSTKREBS DEUTSCHLAND E.V. published on

Für alle Yoga-Begeisterten gibt es gleich zweimal im Dezember die Möglichkeit in und um Hamburg sportlich aktiv zu werden und dabei die Arbeit unseres Vereins zu unterstützen.

Am 06. Dezember findet ein Charity Yoga Event im ISY in 22175 Hamburg statt.
Dabei wird Maria Wolke eine 90-minütige Yogaveranstaltung (für alle Level, Betroffene und nicht Betroffene) halten und im Anschluss daran informieren zu den Themen Krebs, Prävention und wie wirkt sich Stress auf den Körper und den Hormonhaushalt aus.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Am 19. Dezember gibt es außerdem das Yoga- und Pilates-Special „on the mat for hope & life“ im Studio Yoganinamann in 21218 Seevetal.

Mit diesem Special soll in der Zeit des Gebens Frauen geholfen werden, die die Diagnose „Brustkrebs“ erhalten haben.

Weitere Informationen als PDF finden Sie hier.

Der gesamte Gewinn aus diesen beiden Veranstaltung geht an Brustkrebs Deutschland e.V.

Wir sagen Danke schön!

mrs-sporty

MRS. SPORTY CLUBS – ENGAGEMENT GEGEN BRUSTKREBS AUCH 2015 ERFOLGREICH

MRS. SPORTY CLUBS – ENGAGEMENT GEGEN BRUSTKREBS AUCH 2015 ERFOLGREICH published on

Wie in den Jahren zuvor haben zahlreiche Mrs.Sporty Clubs deutschlandweit Aktionen und Veranstaltungen zugunsten von Brustkrebs Deutschland e.V. gestartet. Das Ziel war einerseits das Bewusstsein der Frauen für das Thema Brustkrebs zu sensibilisieren und andererseits auf die positive Wirkung von Bewegung als Vorbeugung und Therapie von Brustkrebs hinzuweisen!

Brustkrebs Deutschland e.V. möchte sich dafür ganz herzlich bei allen Mrs. Sporty Clubs deutschlandweit und bei allen beteiligten Frauen bedanken für die rege Teilnahme bedanken!

weihnachtsmarkt-suechteln-2015

WEIHNACHTSMARKT IN SÜCHTELN VOM 29. – 30.11.2015

WEIHNACHTSMARKT IN SÜCHTELN VOM 29. – 30.11.2015 published on

Der Süchtelner Weihnachtsmarkt mit vielen verschiedenen bunten Ständen findet am Samstag, 29.11.2015, von 11 bis 20 Uhr und am Sonntag, 30.11.2015, von 11 bis 19 Uhr statt.
An beiden Tagen besucht auch der Nikolaus zwischen 15 und 18 Uhr den Markt und beschenkt die Kinder mit Süßigkeiten.

Wo: Fußgängerzone Hochstraße/Lindenplatz, 41749 Süchteln

Alle Stände beteiligen sich an einer Spendenaktion für Brustkrebs Deutschland e.V.
Wir sagen Danke schön!

BKD-danke-schoen

DANKE FÜR SO VIEL KREATIVITÄT UND ENGAGEMENT!

DANKE FÜR SO VIEL KREATIVITÄT UND ENGAGEMENT! published on

An dieser Stelle möchten wir uns explizit bei allen Café- und Barbetreibern, Ladeninhabern, Sportvereinen und Privatpersonen bedanken, die mit viel Kreativität liebevolle Aktionen gestartet haben und dadurch unsere Arbeit unterstützen.
Denn nur durch das Engagement von Vielen ist es uns möglich, unser Angebot für Interessierte, Patientinnen und deren Angehörige nicht nur aufrechtzuerhalten, sondern ständig weiter auszubauen.

Das gesamte Team von Brustkrebs Deutschland e.V. sagt Danke schön!

Wenn auch Sie aktiv waren oder aktiv werden möchten, freuen wir uns, wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen (online@brustkrebsdeutschland.de).
Gerne unterstützen wir Sie mit Infomaterialien, berichten über Ihre Aktion oder kündigen Veranstaltungen auf unserer Website, im Newsletter oder über Facebook an.

Taschenkalender_2016_Titelseite

UNSER NEUER TASCHENKALENDER FÜR 2016 IST DA!

UNSER NEUER TASCHENKALENDER FÜR 2016 IST DA! published on

Wie in den vergangenen Jahren haben wir wieder einen schönen Taschenkalender mit vielen Fotos und schönen Sprüchen gestaltet.

Ebenfalls finden Sie im Kalender eine bebilderte Anleitung zur Selbstuntersuchung der Brust.

Für die Bestellung senden Sie bitte 3,50 € am Besten in Briefmarken für Porto und Verpackung an:

Brustkrebs Deutschland e. V.
Lise-Meitner-Str. 7
85662 Hohenbrunn

Bitte vergessen Sie nicht Ihre Adresse anzugeben!

Gerne senden wir Ihnen dann den neuen Taschenkalender 2016 zu.

Brustkrebs-Sprechstunde

NEU – REGELMÄSSIGE KOSTENLOSE BRUSTKREBS – SPRECHSTUNDE IM KLINIKUM LANDSHUT

NEU – REGELMÄSSIGE KOSTENLOSE BRUSTKREBS – SPRECHSTUNDE IM KLINIKUM LANDSHUT published on

Seit 2002 bietet unser Verein Brustkrebs Deutschland e.V. eine kostenlose Brustkrebs-Sprechstunde im Klinikum Großhadern in München an und wir freuen uns sehr, dass wir dieses Angebot erweitern können.

Ab dem 18.11.2015 bieten wir eine kostenlose regelmäßige Sprechstunde für Brustkrebspatienten im Brustzentrum des Klinikum Landshut an.
Hier haben Betroffene die Möglichkeit alle Fragen betreffend ihrer Erkrankung, Therapie und Nachsorge zu stellen.

Die Sprechstunde findet jeden 3. Mittwoch im Monat
zwischen 15:30 – 17:00 statt.
Bitte unter der Telefonnummer 0871 – 698-3220 anmelden
(täglich bis 16:00 Uhr)

Den Flyer mit Informationen finden Sie hier.

duesseldorf-2015

DÜSSELDORF – PATIENTINNENTAG IM HAUS DER UNIVERSITÄT AM 31.10.2015

DÜSSELDORF – PATIENTINNENTAG IM HAUS DER UNIVERSITÄT AM 31.10.2015 published on

Von 10:00 – 15:00 Uhr findet am 31. Oktober ein kostenloser Informationstag für Patientinnen, Interessierte und Ärzte statt. Bei dieser Veranstaltung haben Sie die Möglichkeit sich in Vorträgen und Workshops über die Themen Brustkrebs sowie familiärer Brust- und Eierstockkrebs zu informieren.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Brustkrebs Deutschland e.V. wird mit einem Stand vor Ort sein und Renate Haidinger hält einen Workshop zum Thema: „Nähe, Sexualität und Zärtlichkeit nach Brustkrebs“.

mutter_tochter_2015

BERICHT VOM WOCHENENDSEMINAR “ZEIT FÜR UNS – MUTTER UND TOCHTER“

BERICHT VOM WOCHENENDSEMINAR “ZEIT FÜR UNS – MUTTER UND TOCHTER“ published on

Seit mehreren Jahren unterstützt Brustkrebs Deutschland e.V. den Verein Tanztherapie nach Krebs e.V. finanziell.
Dieser Verein ermöglicht kostengünstige Wochenend-Seminare für an Krebs erkrankte Mütter und ihre jugendlichen Töchtern.
Das Hauptziel dieses Seminars ist, eine Krankheitsverarbeitung innerhalb der betroffenen Familien zu unterstützen und somit ein stressfreies Familienleben trotz Krebs zu ermöglichen.

Eine Teilnehmerstimme: „…Die Bilder und das darüber Reden hat meine Beziehung zu meiner Tochter neu belebt.“

Der Vorstand vom Verein Tanztherapie nach Krebs e.V. bedankt sich bei Brustkrebs Deutschland e.V. für die Projektförderung.

Den vollständigen Bericht finden Sie hier.

coole-moepse

PREMIERE „ÜBER LEBENS MUT“ – EIN TANZ-THEATER-STÜCK ZUM THEMA BRUSTKREBS MIT BETROFFENEN FRAUEN

PREMIERE „ÜBER LEBENS MUT“ – EIN TANZ-THEATER-STÜCK ZUM THEMA BRUSTKREBS MIT BETROFFENEN FRAUEN published on

Seit Anfang 2015 entsteht in einem Prozess des gemeinsamen Arbeitens und Gestaltens das Tanz-Theater-Stück ÜBER LEBENS MUT zum Thema Brustkrebs.
Das Ensemble „Coole Möpse“ bestehend aus 11 betroffenen Frauen zwischen 40 und 74 Jahren – haben in Zusammenarbeit mit Gudrun Wegener (Choreografin und Regisseurin) und Charlott Dahmen(Drama-/Theatertherapeutin) dieses Tanz-Theater-Stück ausgearbeitet.

In Improvisationen gehen die Frauen ihren Erfahrungen mit der Erkrankung nach, ihren Gefühlen und ihrem jeweiligen Umgang mit der Krise.
Sie finden Bilder, Bewegungen und Worte – umfassendes Material entsteht: Momentaufnahmen von Angst und Hoffnung, Chemotherapie, Leben mit Glatze, Weiblichkeit, von Abstürzen und Aufbrüchen, Programmen, Freiheiten und Verrücktheiten, ihrem großen Mut und dem Hunger nach Leben.

Premiere: 12. November 2015, 20.00 Uhr, Alte Feuerwache, Köln

Weitere Termine: 13., 17., 18. November,
jeweils 20.00 Uhr,
Alte Feuerwache, Melchiorstr. 3, 50670 Köln

Weitere Informationen finden Sie hier.

Dieses Projekt ist von Brustkrebs Deutschland e.V. finanziell unterstützt worden.

zero_together-Shirt_Leger

KOOPERATION MIT ZERO GEHT IN DIE NÄCHSTE RUNDE

KOOPERATION MIT ZERO GEHT IN DIE NÄCHSTE RUNDE published on

Nach dem großen Erfolg des ‚together’-Tuches, welches zero zugunsten von Brustkrebs Deutschland e.V. 2014 entworfen hat, freut sich der Verein sehr, dass die Kooperation mit zero auch in diesem Jahr weitergeht.

Anlässlich des Brustkrebsmonats Oktober hat das zero Design-Team drei wunderschöne T-Shirts zu dem Motto ‚together’ entworfen. Als Modeunternehmen, dessen Zielgruppe Frauen sind, fühlt zero sich verpflichtet, diese wichtige Thematik aufzugreifen und seine Kundinnen für das Thema Brustkrebs zu sensibilisieren.

Die ‚together’-T-Shirts werden ab Ende September für 35,95€ in allen zero Stores und unter www.zero.de erhältlich sein. Vom Verkaufserlös der T-Shirts werden jeweils 10€ an Brustkrebs Deutschland e.V. gespendet.

Zu der T-Shirt-Galerie geht es hier

pink-logo

PINK OUT LOUD! 2015 – WILD BEAUTY AG UNTERSTÜTZT ERNEUT BRUSTKREBS DEUTSCHLAND E.V.

PINK OUT LOUD! 2015 – WILD BEAUTY AG UNTERSTÜTZT ERNEUT BRUSTKREBS DEUTSCHLAND E.V. published on

Seit 2010 unterstützt die Wild Beauty AG die Arbeit von Brustkrebs Deutschland e.V.

2015 gibt es wieder die Sonderedition „Pink Out Loud!“. Das Super Skinny® Serum, die Sculpting Brush, die Paddle Brush und das Pink Out Loud!-Set im pinken Design sehen nicht nur toll aus – beim Kauf tut auch noch jeder etwas Gutes!

Hier geht es zur Produktgalerie

Pro verkauftem Produkt der Sonderedition spendet die Wild Beauty AG wieder 1 Euro an Brustkrebs Deutschland e.V.

Hier geht es zur Presseinformation.

Brustkrebs Deutschland e.V. bedankt sich herzlich für die jahrelange Unterstützung unserer Arbeit.

Primary Sidebar

Secondary Sidebar